Stelle frei für VA


Posted on August 23rd, by chlori in Arbeit, Web. 7 comments

Meine Suche nach einer/m Virtuellen Assistentin/en hat begonnen

Als Web Worker hat man irgend wann mal die Hände voll mit tausend kleinen Tasks für bisherige Kunden. Das läuft so: Man erstellt Websites für viele Kunden. Später kommen die Kunden zurück mit neuen Aufträgen. Oft geht es darum, etwas kleines anzupassen, ein E-Mailkonto zu eröffnen oder der Kunde braucht Hilfe die Inhalte der eigenen Website wunschgemäss anzupassen. Also kommen oft pro Website, die man publiziert, weitere kleine Aufträge hinzu.

Für meine Kunden möchte ich aber den gleichen Service anbieten, den sie früher hatten. Das heisst: Schnelle Reaktionszeiten und bei Fragen, Wünschen und Problemen ein immer verfügbarer Partner.

Ich möchte gewisse Arbeiten weiterleiten, wenn ich selber ausgelastet bin.

Ich weiss das einige Leser selber mit Virtuellen Assistenten (VA) gearbeitet haben. Selber habe ich auch schon mit VAs aus Indien und Bangladesh gearbeitet und dabei mittelmässige und gute Erfahrungen gemacht – sehr gute Erfahrungen leider noch nicht…

Nun möchte ich aber mit mehr Aufwand einen sehr geeigneten finden, in der Hoffnung eine längerfristigere Geschäftsbeziehung aufzubauen. Dies kann ich mir mit den bisherigen leider nicht vorstellen.

Wer hat Tipps für die Suche?

Es gibt sehr viele Websites, wo man Freelancer und VAs finden kann. Fast zu viele, weil einige dieser (Websites und VAs) sehr gut sind, andere hingegen weniger. Nun versuche ich herauszufinden, wo man die besten findet, wer kann einen VA oder eine Firma die das macht empfehlen, etc… Glücklicherweise eilt das nicht sehr.

Meine Suche in Kürze:

  • Welche Freelancer-/VA-Websites empfehlt ihr?
  • Kennt jemand VAs, mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt?
  • Gibt es einen Markt mit VAs, die auch etwas Deutsch können (Ukraine, Russland?)

Hinweis zum Salär:

VAs gibt es wie Sand am Meer. Vermutlich kommen die meisten aus Indien und viele davon haben einen abgeschlossenen Hochschulabschluss, arbeiten aber für Schweizer Verhältnisse für einen sehr niedrigen Lohn. Das bedeutet, dass der Markt gross ist und nur dank diesem grossen Markt und den gängigen Löhnen mache ich mir überhaupt Hoffnungen fündig zu werden. Konkret bedeutet dies, dass ich eher einen “Indischen Lohn” als einen “Schweizer Lohn” bezahlen werde.

Genaue Infos im Stellenangebot

  • [intlink id="1168" type="page"]Zum Stellenangebot (EN)[/intlink]




7 Responses to “Stelle frei für VA”

  1. Sam says:

    Ich habe bisher nur einen VA “getestet”. Jai von GetFriday (der allerdings Ende Monat ersetzt wird, weil er in England ein Studium anfängt). Dort hatte ich nachgefragt nach VAs mit Deutschkenntnissen – sie haben tatsächlich ein DE-Angebot, allerdings zu deutlich höheren Preisen. Ich habe nun den EN-sprachigen Service und bei einzelnen DE-Tasks geben sie day intern weiter an die VAs mit DE-Kenntnissen – halt dann zum höheren Preis (schon OK für vereinzelte Tasks – die meisten Tasks gehen auch in EN ganz gut).

    Wenn ich allerdings deine Tasks anschaue, kann ich mir vorstellen, dass das den Fähigkeiten bei GetFriday übersteigt. Hast du dort mal den Service getestet? Sie bieten einfache Website-Support-Dinge aber Theme-Programmierungen sprengt glaubs den Rahmen.

    Ein Vorteil von GetFriday ist, dass sie immer verfügbar sind, auch wenn dein zugewiesener VA krank ist oder in den Ferien.

  2. Michel says:

    Ich fand meine VAs bisher alle auf odesk.com. Deutschsprachige habe ich bisher nicht gesehen dort, aber auch nicht gesucht.

  3. chlori says:

    Danke für eure Kommentare. Bei ist die Sprache schon ein Thema, da viele meiner Kunden mir Anfragen in Deutsch senden und deren Seiten auch Deutsch sind. Am liebsten würde ich gewisse E-Mails einfach weiterleiten. Das ist aber etwas komplizierter, wenn der VA kein DE versteht…

    @Sam: Nein, GetFriday habe ich noch nicht getestet. Habe immer einfach einzelne Aufträge über eLance weitergegeben. Nun hätte ich aber gerne einen VA, mit dem ich längerfristig zusammenarbeite. Zum Beispiel kann ich ihn in bestimmten Bereichen “einarbeiten”.

  4. Wussel says:

    Lieber GlobalisierungsSam,
    wenn du lange genug suchst, wirst du sicher auch einen preisgünstigen Inder finden der Deutsch spricht.
    Ich nehme an, dass du dann auch selbst für indische Löhne arbeitest.

  5. Winheim says:

    Hallo Sam, hallo Michel, hallo chlori,

    ich habe eure Diskussion zur Arbeits-Auslagerung verfolgt:
    Virtuelle Assistenten gibt es inzwischen auch im deutschsprachigen Raum in großem Umfang.
    Ich biete meine Dienste beispielsweise unter http://www.virtuelle-assistenz.net den Interessenten an.

    Wenn Adressen von Portalen oder weiteren VPA gewünscht sind, kann ich ebenfalls dienen.

    Liebe Grüße
    Winheim

  6. Aykon says:

    Hallo ich habe die kaufmännische lehre absolviert und 4 jahre auf diesem Beruf gearbeitet. habe auch in einem call center gearbeitet, aber jetzt suche ich ein job als VA.Ich kann die sprache DE auch sehr gut. könnte ihnen evt. helfen?

  7. Hallo!

    Sollten Sie noch immer bzw. wieder einmal auf der Suche nach einem VA sein, empfehle ich http://www.virtuelleassistenten.com

    Wir bieten jedem Neu-Kunden an unseren Service erst einmal kostenlos zu testen.

    Über einen Besuch auf unserer Webseite freuen wir uns sehr.

    Herzliche Grüße!

    Das VAO-Team :)

Leave a Reply

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.